- Podcasts -

14.07.16, 20:25:25

Mit Durchblick aufs Haberfeld... Reminiszenz an " Haberfeld" JVA Straubing

es gibt z.zt. ca. 50 so genannte gefängniszeitungen in den deutschen jva`s. Ne gefangenenzeitung, also von den gefangenen selbst herausgegebene, unzensierte und draussen mitorganisierte gefangenenzeitung ist nicht dabei. gerd (und wilfried) schwelgen in erinnerungen.. und wünschen sich wieder mal eine ähnliche initiative, was allerdings einhergeht mit einer bestimmten bewegung . ...utopie!?

05.07.16, 16:57:12

Legalisiert und die Gefängnisse sind leer....

durch eine verfehlte(?) drogenpolitik werden die gefängnisse regelmässig mit 70 bis 80 prozent gefüllt ---
wie das geändert werden kann, hier einige vorschläge...

Datei herunterladen:
12 MB | MP3 | Legalisiert und die Gefängnisse sind leer....

05.07.16, 15:57:07

Materielle Grundversorgung

Menschen in Strafhaft, die nicht arbeiten können, erhalten so etwas wie Sozialgeld (ca. 350 euro) für alles, was über die täglichen Essensrationen hinaus geht. Fuer U-Häftlinge, wenn sie da draussen keine Leute mit Geld haben, gibt es nix... inwieweit sich die forderungen der initiative gefangenengewerkschaft auf diese situation erweitern können, erklärt diese episode

Datei herunterladen:
14,8 MB | MP3 | Materielle Grundversorgung

07.04.16, 23:08:57

lebendig begraben...Lieder gegen Knast und Kohle (Interview)

http://digitalresist.podspot.de/files/Radio_Koeln_-_2016_04_02_20-29.mp3


Gerd vom "Autonomen Knastprojekt Köln" interviewt die Liedermacherin und Aktivistin "Löwenzahn" --
Übernahme einer Produktion der radiowerkstatt "flok" und des "Autonomen Knastprojekts"
Hier der Link:


17.03.16, 17:06:10

Warum sind wir gegen Gefängnisse? Teil 1

In den nächsten Monaten werden wir zum Thema "Gesellschaft ohne Knäste" einige Sendungen machen. Den Anfang macht ein Gespräch zwischen bix (autonomes knastprojekt) und christine (radiowerkstatt flok)

Datei herunterladen:
29,2 MB | MP3 | Warum sind wir gegen Gefängnisse? Teil 1